Hautkrebsvorsorge: Mit Video-Dermoskopie auf Nummer sicher gehen!

Hautkrebsvorsorge: Mit Video-Dermoskopie auf Nummer sicher gehen!

Die Strahlung der Sonne ist aufgrund Ihrer vielen positiven Auswirkungen für uns Menschen absolut lebensnotwendig. Sie ist an der Vitamin-D-Synthese beteiligt, regt den Stoffwechsel an und fördert unser allgemeines Wohlbefinden.
Doch die Sonne bringt leider auch gefährliche UV-Strahlen mit sich, vor denen wir uns schützen müssen. Halten wir uns zu lange ohne den richtigen Schutz in der Sonne auf, kann Hautkrebs entstehen.

Die Hautkrebsvorsorge kann nicht früh genug beginnen, denn schon im Kindesalter entstehen 50-80% aller lichtbedingten Schäden. Die Haut besitzt während der Kindheit noch keinen Eigenschutz, weshalb Sie Ihre Kinder unbedingt mit Sonnenmilch und Kleidung (auch im Schatten!) vor UV-Strahlen schützen müssen.

Aus diesem Grund ist die regelmäßige Vorsorgeuntersuchung beim Hautarzt extrem wichtig – denn: nicht alle Hautveränderungen sind ungefährlich! Entstehen neue Pigmentmale, deren Aussehen sich sehr schnell verändert, sollten Sie einen Termin in meiner Praxis vereinbaren. Sind Sie sich nicht sicher, ob ein Pigmentmal gefährlich ist, können Sie es mit Hilfe der ABCDE-Regel beobachten und Alarmzeichen frühzeitig erkennen. Die Risikofaktoren sind: Asymmetrie, unscharfe Begrenzungen, Color (uneinheitliche Farbe), > 5mm Durchmesser, Erhabenheit (3-dimensionales Wachstum).

Das Hautkrebs-Screening in meiner Praxis beinhaltet eine komplette Untersuchung Ihrer Haut mit einem Dermatoskop. Zusätzlich dazu können Hautmale mit Video-Dermoskopie dokumentiert und Computer-gestützt analysiert werden. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um Hautkrebs möglichst früh zu erkennen und umgehend behandeln zu lassen. Wird Hautkrebs rechtzeitig erkannt, ist er oftmals sogar heilbar.