Laser

Laser-Abtragung von Hautveränderungen

Schonende, nahezu narbenfreie Entfernung von kosmetisch störenden, gutartigen Hautveränderungen gelingt mit dem Laser. Hierfür ist eine vorherige Befundkontrolle, gegebenenfalls auch durch eine kleine Probebiopsie notwendig.

Ich verwende in meiner Praxis zur Abtragung von Hautveränderungen einen besonders gewebeschonenden Laser der modernsten Art.

Hautveränderungen, die damit hervorragend entfernt werden können sind u.a.:

Gesichtswarzen
Viruswarzen
Gutartige, abstehende Muttermale
Stielwarzen
Alterswarzen
Überschießendes Narbengewebe
Talgdrüsenvergrößerungen
Milien
Xanthelasmen (gelbliche Cholesterineinlagerungen an den Augenlidern)

Laser-Verödung von Blutgefäßen der Haut

Lästige Blutschwämmchen, erweiterte Äderchen der Gesichtshaut oder des Decolletés sind nur einige Einsatzorte des Lasers, der gezielt rötlich bis violette Strukturen schonend beseitigt. Im Gegensatz zu herkömmlichen IPL- oder KTP-Lasergeräten benutze ich einen Laser mit sehr spezifischer Wellenlänge, der umliegendes Gewebe und Pigmente schont und sehr effektiv in der Verödung von Blutgefäßen ist. Auch dunklere Hauttypen lassen sich so bestens behandeln. Darüber hinaus können auch therapieresistente Warzen in wenigen Sitzungen schonend entfernt werden.

Indikationen für den Gefäß-Laser sind:

Erweiterte Äderchen des Gesichtes oder Decolletés (Couperose)
Rosazea
Blutschwämmchen
Spinnen-Nävus (Spider-Nävus)
Feuermale (Nävus flammeus)
Virale Warzen

Pigment-Entfernung mit dem Laser

Nicht immer ist das Tattoo für die Ewigkeit gewünscht oder missfällt nach einiger Zeit. Der effektive Rubin-Laser ist zur Entfernung mehrfarbiger Profi- und Laien-Tätowierungen sehr gut geeignet. Auch kosmetisch störende, gutartige Pigmentflecke im Gesicht so wie am gesamten Körper, sogenannte Altersflecke, sind in wenigen Sitzungen aufgehellt.

Der Rubin-Laser entfernt:

Profi-, Laien- und Schmutztätowierungen
Alters- und Sonnenflecken
Milchkaffee-Flecken (Café-au-lait-Flecken)
Sommersprossen
Permanent Make-up an Lippen/Augen

Vor allem Gesichtsbehandlungen mit dem Laser sollten eher in der Herbst- und Winterzeit durchgeführt werden.

Von der privaten Krankenversicherung werden medizinisch indizierte Laserbehandlungen übernommen. Ich berate Sie gerne!